Personalmigration: Wie sich ausländische Mitarbeitende am besten ins Unternehmen integrieren lassen


Intensivseminar

Für: Inhaber, Geschäftsführer, Einrichtungsleitung, PDL, Führungskräfte, Existenzgründer, Personalverantwortliche

Vorteile und Ziele:

Das Seminar gibt einen Überblick über Interkulturelle Faktoren und Theorien. In Kombination mit Beispielen und Übungen erfahren die Teilnehmenden Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit anderen Kulturen. Auf Basis dieser Erfahrungen werden Strategien für die erfolgreiche Vorbereitung der alten und neuen Mitarbeitenden erarbeitet. Diese bilden die Grundlagen für eine erfolgreiche Integration in das Unternehmen.


Beschreibung:

Um dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegen zu wirken, rekrutieren zunehmend Betreiber Pflegekräfte aus dem Ausland. Bei den meisten Betreibern steht das Anerkennungsverfahren zur Fachkraft im Vordergrund ihrer Aktivitäten. Damit die neuen Mitarbeitenden aber langfristig an die Einrichtung gebunden werden, ist es mindestens genauso wichtig, diese geplant und strukturiert zu integrieren.

Neben der Vorbereitung der „Neuen“ Kolleginnen und Kollegen bedarf es aber auch einer intensiven Vorbereitung der bereits in der Einrichtung arbeitenden – zumeist deutschen – Mitarbeitenden. Hier gilt es Ängste und Befürchtungen im Vorfeld abzubauen. Nicht zu vernachlässigen ist dabei aber auch ein möglicher interkultureller Konflikt zwischen Mitarbeitenden aus unterschiedlichen ausländischen Kulturkreisen.

Integration ist Chefsache und kann nur gelingen, wenn die Geschäftsführung und die Leitungskräfte das gesamte Projekt unterstützen.


Inhalt:

  • Grundlagen von Kulturmodellen und Aspekte von Kultur
  • Stereotype und Generalisierung
  • Grundlagen der Kommunikation und des Verhaltens
  • Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit Zeit
  • Strategien für eine erfolgreiche Vorbereitung der „alten“ Mitarbeitenden
  • Strategien für eine erfolgreiche Integration der „neuen“ Mitarbeitenden
  • Integrationsbeauftragte

Teilnahmegebühr:

Preise: je Tag: 1.695 Euro zzgl. Fahrkosten 0,69 Euro je Km sowie Übernachtungsspesen 

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zur Buchung und Terminabsprache wenden Sie sich bitte direkt an uns unter Kontakt.