Hygiene, Infektions- und Arbeitsschutz aktuell


Intensivseminar

Für: Inhaber, PDL, Führungskräfte, Pflegekräfte, QMB, Existenzgründer, Hygienebeauftragter

Vorteile und Ziele:

Die Entstehung von Risiken für Bewohner, Klienten, Patienten und Mitarbeiter vorzubeugen und nicht erst zu reagieren, wenn der MDK oder das Gesundheitsamt dies fordern.


Beschreibung:

Für die Sicherstellung und Durchsetzung von Hygienestandards und Infektionsprävention ist neben Fachpersonal mit aktuellem und fundiertem Wissen ein geeignetes Hygienemanagement erforderlich. In der angebotenen Fortbildung soll hierzu Grundlagenwissen aufgefrischt werden. Aktuelle Anforderungen und die Möglichkeiten der Informationsbeschaffung werden besprochen und Handlungsempfehlungen aus Sicht der Corona-Anforderungen eingebunden.
Sie können die hygienischen Risiken in der Pflege für Bewohner/Klienten und Mitarbeiter einschätzen und in Ihrem Handeln berücksichtigen.
Sie kennen die in der ambulanten/stationären Pflege relevanten Hygienevorschriften und -maßnahmen und können sie auch trotz Corona-Pandemie umsetzen. (RKI)
Sie kennen die Anforderungen an Hygienebeauftragte nach §112 ff. SGB XI und die pflegerisch-medizinischen Hygienestandards.


Inhalt:

Anforderungen an Hygiene erfüllen – Alle wichtigen Vorschriften im Überblick

  • Rechtsgrundlagen der Hygienemaßnahmen (z.B. RKI)
  • Anforderungen des MDK im Rahmen der QPR in der ambulanten/stationären Pflege
  • Übertragung von Infektionskrankheiten, Covid-19
  • Personalhygiene und Gesundheitsschutz jederzeit einhalten
  • Persönliche Verantwortung als Pflege- und Betreuungspersonal
  • Pandemieplanung

Teilnahmegebühr:

Preise: je Tag: 1.695 Euro zzgl. Fahrkosten 0,69 Euro je Km sowie Übernachtungsspesen 

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zur Buchung und Terminabsprache wenden Sie sich bitte direkt an uns unter Kontakt.