Pflegedokumentation 2.0 - SIS

Live Online-Seminar
Veranstalter:
UW
Dozent:
Daniel Sroka
Beginn:
05.09.2022 09:30
Ende: 05.09.2022 16:00
Anmeldeschluss: 22.08.
Frühbucherpreis bis 06.08.
365
danach € 395 Preise inkl. gültiger MwSt.
Preis für UW-Plus Kunden bis 06.08. :
€ 295, danach € 325 Jetzt UW-Plus Kunde werden
Beschreibung

Dieses Seminar bietet Ihnen einen vollständigen Einblick in das Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation SIS (Strukturierte Informationssammlung). Es zeigt den Teilnehmern auf, welche Möglichkeiten und Chancen sich mit diesem Strukturmodell ergeben, um eine effektive, effiziente und professionelle Pflegedokumentation zu etablieren
Zudem wird aufgezeigt, wo Mitarbeiter und Pflegebedürftige durch eine effiziente Pflegedokumentation attraktive Gestaltungsmöglichkeiten vorfinden um die vorhandene Dokumentation auch im Zusammenhang mit Pflegeeingradungen oder MDK Prüfungen nutzbar zu machen.
Es werden die sechs Themenfelder für die Einschätzung des Pflege- und Hilfsbedarfs sowie die mögliche und tatsächliche Risikoeinschätzung vorgestellt. Außerdem werden alle Änderungen der SIS Pflegedokumentation der heutigen, jetzigen Pflegedokumentation, mit ihren Vorteilen und Herausforderungen, gegenübergestellt.    

Vorteile und Ziele:

Der Workshop dient der gezielten Vorentscheidung dieses das Strukturmodell näher kennen zu lernen und für sein Unternehmen zu implementieren. Die Teilnehmer erhalten Ideen und Anregungen für eine wirtschaftliche und komplett neu strukturierte Pflegedokumentation. Unsicherheiten nach Einführung der SIS werden ausgeräumt.

Inhalte:
  • Welche Auswirkung hat das Strukturmodell SIS auf Ihre Pflegeeinrichtung?
  • Aufbau der Grundstruktur der Pflegedokumentation nach dem Modell SIS?
  • Die sechs Themenfelder des SIS Modells für Pflegefachkräfte (Kommunikation und Kognition, Mobilität und Bewegung, Krankheitsbezogene Anforderungen und Belastungen, Selbstversorgung, Leben in sozialen Beziehungen, Wohnen und Häuslichkeit - stationär, Haushaltsführung - ambulant)
  • Individualität und Selbstbestimmung der Pflegebedürftigen im Mittelpunkt durch die Eingangsfrage in der SIS
  • Pflege- und betreuungsrelevante biografischer Daten als integraler Bestandteil der SIS
  • Rationaler und fachlich begründeter Umgang mit den Risikoeinschätzungen
  • Reduzierung der Verlaufsdokumentation (Pflegebericht)
  • Begrenzung des Pflegeprozesses auf 4-Schritte (WHO-Modell)
  • Erfahrungen aus zahlreichen Implementierungen des SIS Modells
Zielgruppe:
Inhaber*, Geschäftsführer*, PDL, Führungskräfte, Teamleitungen, Existenzgründer*, Heimleiter*
Hinweise

Technische Hinweise:

Die Veranstaltung findet über Zoom statt und kann mit jedem Notebook, PC, Mac, Pad oder Smartphone genutzt werden.

Bitte laden Sie sich hierzu die kostenfreie Zoom-App herunter.

Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie alle weiteren Hinweise.

Jetzt buchen

Alternative Termine

Datum   Ort
16.02.2022 09:30   Online
Buchen Info
17.05.2022 09:30   Hannover
Buchen Info
09.06.2022 09:30   Leipzig
Buchen Info