Unternehmens­beratung Wißgott - Fachberatung für Pflegeeinrichtungen
Tel.: 05143 / 66 96 27
Fax.: 05143 / 6 69 08 34

Die Aufgaben einer PDL im ambulanten Pflegedienst

Die Aufgaben einer ambulanten PDL - mehr Zeit fürs Wesentliche
   
Veranstaltungsart: Intensivseminar
Veranstalter: Unternehmensberatung Wißgott (UW)
Dozent*: Janka Macke (UW) / Michael Küppers (UW) alle anderen Orte
Zielgruppen: Inhaber*, Geschäftsführer*, PDL, Existenzgründer*, Personalverantwortliche
 
Beschreibung:

"Land unter", "keine Zeit", "wie soll ich das schaffen", "das habe ich ja nie gelernt", sind Aussagen mit denen wir in ambulanten Pflegediensten von der Leitung sehr häufig konfrontiert werden. Während in vielen stationären Einrichtungen die Trennung zwischen pflegefachlicher und kaufmännischer bzw. betriebswirtschaftlicher Leitung klar definiert ist, verschwimmen die Aufgaben in ambulanten Einrichtungen sehr häufig.

Und so "mutiert" die ambulante PDL zur Universalleitungskraft für nahezu alle Führungs- und Verwaltungsaufgaben und genau so fühlt sie sich dann auch. Denn trotz einer 460-stündigen Weiterbildung ist eine Pflegedienstleitung eben keine Universalgelehrte, die für jede Aufgabe automatisch qualifiziert ist.

Je mehr Aufgaben die Träger ihren PDLs zumuten, desto höher ist die Gefahr, dass diese irgendwann an den Punkt der Überforderung gelangen. Die Konsequenzen daraus reichen dann von Leistungsverlust über erhebliche Erkrankungen bis hin zur Kündigung.

Da gute PDLs bekanntermaßen nicht an Bäumen oder Sträuchern wachsen, ist eine klare Definition der Aufgaben und Verantwortlichkeiten für eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit unabdingbar.

   
Inhalte:
  • welche Aufgaben werden aktuell von der PDL erledigt
  • zu welchen Aufgaben sind PDLs per Gesetz und Versorgungsverträgen verpflichtet
  • für welche Aufgaben ist die PDL die geeignetste Person
  • welche Aufgaben könnten an andere (Berufsgruppen) delegiert werden
  • wie die PDL ihre Aufgaben in der vorgesehen Arbeitszeit auch wirklich schafft
   
Vorteile und Ziele: Das Seminar hinterfragt bisherige Organisationsstrukturen und verschafft Klarheit darüber.  Es gibt wertvolle Hinweise und Tipps für verträgliche und ggf. notwendige Umstrukturierungen. Die Teilnehmenden erhalten das nötige Rüstzeug, um für ihren Betrieb die geeignete Aufgabenverteilung in der Führung und Vewaltung zu finden.
   
Datum: 10.11.2020
Dozent: Ralph Wißgott
Live Online-Seminar
Datum: 20.07.2021
Ort:
Hannover
 
Datum: 04.11.2021
Ort:
Leipzig
Hier angegebene Veranstaltungstermine, die in der Vergangenheit liegen, können selbstverständlich nicht mehr gebucht werden.
   

Preise:
Der Frühbucherrabatt gilt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

325,- € für UW-PLUS-Kunden / 295,- € für Frühbucher
395,- € für andere Teilnehmende / 365,- € für Frühbucher

Die genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Werden Sie PLUS-Mitglied und sparen Sie ab sofort bei jeder Buchung mindestens 70 Euro je Teilnehmenden!

Sonderkonditionen für mehrere Personen:
Für den dritten und jeden weiteren Teilnehmenden je Einrichtung reduziert sich die Seminargebühr um jeweils 25 Euro.

SEPA-Lastschrift:
Durch Angabe der IBAN & BIC erteilen Sie uns eine SEPA-Basislastschrift.

   
Zeitlicher Ablauf:

09.30 - 09.45 Uhr - Empfang, Begrüßungskaffee
09.45 - 10.00 Uhr - Vorstellung der UW
10.00 - 11:30 Uhr - Seminarteil 1
11.30 - 11.45 Uhr - Kaffeepause
11.45 - 13.00 Uhr - Seminarteil 2
13.00 - 14.00 Uhr - Mittagpause
14.00 - 15.30 Uhr - Seminarteil 3
15.30 - 16.00 Uhr - Kaffeepause
16.00 - 17.00 Uhr - Seminarteil 4

Die reine Schulungszeit beträgt 5,25 Stunden.

Zeitlicher Ablauf Live Online-Seminar

09.30 – 10.00 Uhr technische Hilfestellung
10.00 – 10.30 Uhr Begrüßung, Einleitung, UW-Präsentation
10.30 – 11.15 Uhr Seminar Teil 1
11.15 – 11.30 Uhr Pause
11.30 – 12.45 Uhr Seminar Teil 2
12.45 – 13.30 Uhr Pause
13.30 – 14.45 Uhr Seminar Teil 3
14.45 – 15.00 Uhr Pause
15.00 – 16.00 Uhr Seminar Teil 4

Die reine Schulungszeit beträgt 4,25 Stunden
   
Technische Hinweise:

Die Veranstaltung findet über Zoom statt und kann mit jedem Notebook, PC, Mac, Pad oder Smartphone genutzt werden.

Bitte laden Sie sich hierzu die kostenfreie Zoom-App herunter.

Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie alle weiteren Hinweise.

Je Teilnehmer*in erhalten Sie 50 Fortbildungspunkte für das UW - Bonussysstem.