Unternehmens­beratung Wißgott - Fachberatung für Pflegeeinrichtungen
Tel.: 05143 / 66 96 27
Fax.: 05143 / 6 69 08 34

Leistungsrecht für Beratungsexperten in der ambulanten Pflege - Teil 1 (SGB V)

 

Leistungsrecht für Beratungsexperten in der ambulanten Pflege - Teil 1 (SGB V)
Seminarart: Intensivseminar
Veranstalter: Unternehmensberatung Wißgott (UW)
Dozent: Ralph Wißgott Hannover / Michael Küppers (UW) alle anderen Orte
Zielgruppen: Inhaber, Geschäftsführer, PDL, Führungskräfte, Case-Manager, Pflegeberater, Existenzgründer
 
Seminarbeschreibung:

Für jeden Pflegebedürftigen und Angehörigen ist es extrem schwierig herauszufinden, aus welchem „Topf“ ihm welche Leistungen zustehen. Wer kennt sich schon in den Sozialgesetzbüchern aus?

In jüngster Zeit wurden erhebliche Änderungen im SGB V (Pflegestärkungsgesetz, Krankenhausstrukturgesetz), in den HKP-Richtlinien sowie des Verordnungsformulars vorgenommen.

Um so wichtiger ist es, dass sich die Pflegeanbieter hier sehr genau und detailliert auskennen, um den Pflegekunden dabei zu helfen ihre Leistungsansprüche gegenüber den Krankenkassen durchzusetzen. Schließlich wirkt sich eine kompetente Beratung direkt und unmittelbar sehr positiv auf den Unternehmenserfolg aus.

Ferner lässt sich viel Verwaltungsaufwand durch die genaue Kenntnis der Rechtsgrundlagen vermeiden.

Werden Sie Beratungsexperte in der ambulanten Pflege bzw. bringen Sie sich auf den aktuellen Stand!

   
Inhalte:
  • die Anwendung aller Leistungsbereiche ambulant SGB V
    • § 37.1 / § 37.1a / § 37.2 / § 38
    • Anleitungsleistungen
    • Richtlinie zur Verordnung häuslicher Krankenpflege
    • Neues Verordnungsformular im Detail
    • Umgang mit Leistungsablehnungen
    • Vermeidung von Leistungsablehnungen
    • Reduzierung des Verwaltungsaufwands im Verordnungswesen
   
Vorteile und Ziele:

Die Teilnehmer werden über die genaue Rechtslage im Detail informiert und im Umgang mit rechtswidrigem Verhalten der Leistungsträger geschult. Ferner werden sie in die Lage versetzt bestimmte Leistungsbereiche deutlich zu erweitern, in das Tagesgeschäft zu integrieren und somit den Ertragsbereich deutlich spürbar und nachhaltig zu verbessern.

   
Datum: 26.03.2020
Ort:
Hannover
Datum: 09.09.2020
Ort:
Köln
   
Hier angegebene Veranstaltungstermine, die in der Vergangenheit liegen, können selbstverständlich nicht mehr gebucht werden.
   

Preise:
Der Frühbucherrabatt gilt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

325,- € für UW-PLUS-Kunden / 295,- € für Frühbucher
395,- € für andere Teilnehmer / 365,- € für Frühbucher

Die genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Werden Sie PLUS-Mitglied und sparen Sie ab sofort bei jeder Buchung mindestens 70 Euro je Teilnehmer!

Sonderkonditionen für mehrere Personen:
Für den dritten und jeden weiteren Teilnehmer je Einrichtung reduziert sich die Seminargebühr um jeweils 25 Euro.

Stornobedingungen:
Eine Stornierung oder Umbuchung ist schriftlich bis vier Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei möglich, danach fallen die Seminargebühren in voller Höhe an.

   
Zeitlicher Ablauf:

09.30 - 09.45 Uhr - Empfang, Begrüßungskaffee
09.45 - 10.00 Uhr - Vorstellung der UW
10.00 - 11:30 Uhr - Seminarteil 1
11.30 - 11.45 Uhr - Kaffeepause
11.45 - 13.00 Uhr - Seminarteil 2
13.00 - 14.00 Uhr - Mittagpause
14.00 - 15.30 Uhr - Seminarteil 3
15.30 - 16.00 Uhr - Kaffeepause
16.00 - 17.00 Uhr - Seminarteil 4

Die reine Schulungszeit beträgt 6,25 Stunden.

   

Je Teilnehmer erhalten Sie 50 Fortbildungspunkte für das UW - Bonussysstem.

   
Teilnehmerstimmen:

"Sehr gut erklärt, es war zu keiner Zeit langweilig"


"Ich fand das Seminar super toll, es war überhaupt nicht langweilig. Sehr lehrreich."


"Sehr interessant und richtig hilfreich für die Praxis, danke."


"Fachlichkeit und Lebendigkeit unter einem Hunt, ganz toll, vielen Dank!"


"Das doch eingentlich "trockene" Thema wurde sehr interessant und gut vermittelt, es wurden viele neue Impulse gesetzt"


"Einfach nur weiter zu empfehlen! Ich komme gerne wieder zu anderen Seminaren :-)"