Unternehmens­beratung Wißgott - Fachberatung für Pflegeeinrichtungen
Tel.: 05143 / 66 96 27
Fax.: 05143 / 6 69 08 34

Angebote zur Unterstützung im Alltag

Angebote zur Unterstützung im Alltag (ehem. Entlastungs- und Betreuungsleistungen) - Umsatz und Kundenzufriedenheit durch ein adäquates Angebot deutlich steigern

   
Seminarart: Intensivseminar
Veranstalter: Unternehmensberatung Wißgott (UW)
Dozent: Ralph Wißgott Hannover / Michael Küppers (UW) alle anderen Orte
Zielgruppen: Inhaber, Geschäftsführer, PDL, Existenzgründer, Führungskräfte, Pflegeberater, Vertriebsmitarbeiter, Case(Fall)manager
 
Seminarbeschreibung:

Seit Anfang 2017 stehen jedem Pflegebedürftigen nach § 45b ein Entlastungsbetrag von 125 Euro monatlich sowie nach § 45a (SGB XI) 40% aus nicht genutzter Sachleistung für Angebote zur Unterstützung im Alltag zur Verfügung. Mit dem PSG 2 und 3 änderte sich nicht nur die Bezeichnung der Leistungen, sondern auch die Rechtsgrundlagen, so können Ansprüche aus den Jahren 2015 und 2016 noch bis Ende 2018 geltend gemacht werden.

Der Gesetzgeber nimmt zudem Einfluss auf die Preisgestaltung der Leistungen.

Nach wie vor handelt es sich jedoch hierbei um ein unfassbar hohes Potenzial, welches in den allermeisten Pflegediensten einen hohen sechsstelligen Jahresbetrag locker erreicht. Ein Umsatzpotenzial, für welches Pflegeeinrichtungen, um es aufzugreifen, keine Pflegefachkräfte benötigen.

Das Seminar zeigt die gesetzlichen Änderungen auf und wie dieses enorme Umsatzpotenzial erzielt wird und vor allem dabei wichtige und wesentliche, bisher häufig übersehene Kundenbedürfnisse gedeckt werden.

   
Inhalte:
  • die aktuelle rechtliche Grundlage
  • Definition von Betreuungsleistungen
  • Definition von Entlastungsleistungen
  • welche Leistung für welchen Kunden
  • Biographie-, Ressourcen- und Bedarfsorientierung
  • Einbeziehung der Verhinderungspflege
  • Verkauf von Betreuungs- und Entlastungsleistungen
  • Gewinnung von Mitarbeitern
  • interne Ausbildung von Entlastungs- und Betreuungskräften
  • Organisation der Mitarbeiter und Leistungen
  • Bildung von Entlastungs- und Betreuungsteams
   
  Vorteile und Ziele:

Mit den Teilnehmern werden Leistungskataloge erarbeitet sowie die organisatorischen Konzepte, die dazu nötig sind, um diese Leistungen permanent und entsprechend häufig durchzuführen und daraus Umsatz und Rendite zu erwirtschaften. 20% des Gesamtjahresumsatzes mit Betreuungs- und Entlastungsleistungen zu erzielen sind das Ziel und keine Utopie!

   
Datum: 12.02.2019
Ort: 
Hannover
Datum: 28.05.2019
Ort: 
Köln
 
Datum: 10.12.2019
Ort: 
Leipzig
 
   
Hier angegebene Veranstaltungstermine, die in der Vergangenheit liegen, können selbstverständlich nicht mehr gebucht werden.
   
ergänzende Veranstaltungen:

Erfolgreiches Verkaufen von Pflegeleistungen | Intensivseminar

Erlebte Verkaufspraxis - Verkaufsrethorik | Intensivworkshop

Pflege-Umsatz-Plus | Intensivseminar

Pflegerische Betreuungsmaßnahmen | Intensivseminar

   

Preise:
Der Frühbucherrabatt gilt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

325,- € für UW-PLUS-Kunden / 295,- € für Frühbucher
395,- € für andere Teilnehmer / 365,- € für Frühbucher

Die genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Werden Sie PLUS-Mitglied und sparen Sie ab sofort bei jeder Buchung mindestens 70 Euro je Teilnehmer!

Sonderkonditionen für mehrere Personen:
Für den dritten und jeden weiteren Teilnehmer je Einrichtung reduziert sich die Seminargebühr um jeweils 25 Euro.

Stornobedingungen:
Eine Stornierung oder Umbuchung ist schriftlich bis vier Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei möglich, danach fallen die Seminargebühren in voller Höhe an.

   
Zeitlicher Ablauf:

09.30 - 09.45 Uhr - Empfang, Begrüßungskaffee
09.45 - 10.00 Uhr - Vorstellung der UW
10.00 - 11:30 Uhr - Seminarteil 1
11.30 - 11.45 Uhr - Kaffeepause
11.45 - 13.00 Uhr - Seminarteil 2
13.00 - 14.00 Uhr - Mittagpause
14.00 - 15.30 Uhr - Seminarteil 3
15.30 - 16.00 Uhr - Kaffeepause
16.00 - 17.00 Uhr - Seminarteil 4

Die reine Schulungszeit beträgt 5,25 Stunden.

   

Je Teilnehmer erhalten Sie 50 Fortbildungspunkte für das UW - Bonussysstem.