Unternehmens­beratung Wißgott - Fachberatung für Pflegeeinrichtungen
Tel.: 05143 / 66 96 27
Fax.: 05143 / 6 69 08 34

Erfolgreiches Verkaufen (von Pflegeleistungen) Mit Vertriebsmitarbeitern Umsatz und Gewinn des Pflegedienstes deutlich steigern

 

Erfolgreiches Verkaufen (von Pflegeleistungen)
Mit professionellen Vertriebskonzepten Umsatz und Gewinn des Pflegedienstes und die Mitarbeiterzufriedenheit deutlich steigern
Seminarart: Intensivseminar
Veranstalter: Unternehmensberatung Wißgott (UW)
Dozent: Ralph Wißgott
Zielgruppen:

Inhaber, Geschäftsführer, PDL, Führungskräfte, Existenzgründer

 
Seminarbeschreibung:

Der ständig zunehmende Kostendruck, die Abwälzung von Sozialleitungen auf die Versicherten und die ausbleibende dauerhafte Anpassung von Vergütungssätzen macht es notwendig auch in der ambulanten Pflege Leistungen direkt und offensiv anzubieten. Durch die Pflegestärkungsgesetze wurden weitere Leistungsbereiche eröffnet.
Nahezu jede andere Branche arbeitet mit professionellen Beratungs- und Vertriebsmitarbeitern, warum nicht auch die ambulante Pflege?
Verkaufen und ethische Grundsätze sind direkt miteinander verbunden, das Eine schließt das Andere nicht aus. Ein guter Verkäufer wird dem Kunden helfen seinen Bedarf zu formulieren und diesen mit seinem Angebot überein zu bringen.

Erfahrungen zeigen, dass sich durch gezieltes Verkaufen Umsatzsteigerungen von 20% bis 50% bei gleicher Kundenstruktur realisieren lassen.

   
Inhalte:
  • Auswahl geeigneter Verkaufskräfte
  • Genaue Aufgabenstellung eines Verkäufers in der Pflege (Stellenbeschreibung)
  • Vertrieb und Verkauf von Leistungen in der ambulanten Pflege
  • Verkaufbare Leistungen
  • Umsatzsteigerung basierend auf der vorhandenen Kundenstruktur
  • Verkaufs- und Verhandlungsstrategien für Pflegedienste anhand von Neuaufnahmen und
  • Beratungsbesuchen nach § 37 Abs. 3 SGB XI
  • Nachverhandlungen defizitärer Pflegeeinsätze
  • Verkaufsrhetorik und Verkaufspsychologie
  • Frage- und Gesprächstechniken
  • Einsatz von "Vertriebsmitarbeitern"
  • Umstrukturierung und Paradigmenwechsel
   
 Vorteile und Ziele:

Das Seminar soll durch eine andere Sichtweise auf den, durchaus oft negativ behafteten Bereich des „Verkaufens“ bieten. Es soll die Teilnehmer befähigen, durch die Anwendung grundlegender „Verkaufsregeln“ dem Kunden zu helfen seinen Bedarf zu erkennen und diesen entsprechend zu decken. Des Weiteren geht es darum den Umsatz und Gewinn der Pflegedienste zu steigern und somit die Existenz des Pflegedienstes und aller Arbeitsplätze sicherer zu machen.

   
Datum: 27. & 28.05.2020
Ort:
Hannover
   
Hier angegebene Veranstaltungstermine, die in der Vergangenheit liegen, können selbstverständlich nicht mehr gebucht werden.
   
ergänzende Veranstaltungen:

Erlebte Verkaufspraxis | Intensivworkshop

Leistungsrecht für Beratungsexperten in der ambulanten Pflege - Teil 1 (SGB V) | Intensivseminar

Leistungsrecht für Beratungsexperten in der ambulanten Pflege - Teil 2 (SGB XI & SGB XII) | Intensivseminar

Pflege-Umsatz-Plus | Intensivseminar

Angebote zur Unterstützung im Alltag | Intensivseminar

Pflegerische Betreuungsmaßnahmen | Intensivseminar

   

Preise:
Der Frühbucherrabatt gilt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

650,- € für UW-PLUS-Kunden / 590,- € für Frühbucher
790,- € für andere Teilnehmer / 730,- € für Frühbucher

Die genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Werden Sie PLUS-Mitglied und sparen Sie ab sofort bei jeder Buchung mindestens 140 Euro je Teilnehmer!

Sonderkonditionen für mehrere Personen:
Für den dritten und jeden weiteren Teilnehmer je Einrichtung reduziert sich die Seminargebühr um jeweils 25 Euro.

Stornobedingungen:
Eine Stornierung oder Umbuchung ist schriftlich bis vier Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei möglich, danach fallen die Seminargebühren in voller Höhe an.

   
Zeitlicher Ablauf:

Tag 1:

09.30 - 09.45 Uhr - Empfang, Begrüßungskaffee
09.45 - 10.00 Uhr - Vorstellung der UW
10.00 - 11:30 Uhr - Seminarteil 1
11.30 - 11.45 Uhr - Kaffeepause
11.45 - 13.00 Uhr - Seminarteil 2
13.00 - 14.00 Uhr - Mittagpause
14.00 - 15.30 Uhr - Seminarteil 3
15.30 - 16.00 Uhr - Kaffeepause
16.00 - 17.00 Uhr - Seminarteil 4


Tag 2:

09.00 - 10.30 Uhr - Seminarteil 1
10.30 - 10.45 Uhr - Kaffeepause
10.45 - 12.15 Uhr - Seminarteil 2
12.15 - 13.15 Uhr - Mittagpause
13.15 - 14.30 Uhr - Seminarteil 3
14.30 - 14.45 Uhr - Kaffeepause
14.45 - 16.00 Uhr - Seminarteil 4

Die reine Schulungszeit beträgt 11,75 Stunden.

   

Je Teilnehmer erhalten Sie 100 Fortbildungspunkte für das UW - Bonussysstem.

   
Teilnehmerstimmen:

"Sehr informative Schulung, angenehme Atmosphäre, viele neue Denkanstöße"


"Ich habe viel positives Input erhalten, welches wir nun für unser Unternehmen rentabel umsetzen werden"


"Vielen Dank, immer super! Sehr locker und auch unterhaltsam - Null Müdigkeit :-)"


"Insgesamt ein sehr gutes und interessantes Seminar :-)"